Halli Hallo,
bist Du auch ein Supersucher? Dann lerne hier das neue Suchlied kennen.
Ich verrate Dir in diesem Beitrag, wie es entstanden ist.
Zudem habe ich für Dich den Text notiert, damit die ganze Familie mitsingen kann. Auch erfährst Du etwas über eine ganz besondere Familienfreundschaft.

Meine Familie besteht aus kleinen und großen Supersucherinnen und -suchern.
Leider sind wir nicht immer auch Finder:innen. Du weißt, was ich meine?

Deshalb habe ich ein Lied darüber geschrieben: Das Suchlied “Wo ist es denn?”

Das Suchlied für alle Supersucherinnen und Supersucher
Diese kleine Supersucherin sucht mit einer Lupe. Manchmal hilft das.

So entstand mein Suchlied:

Bei uns wird sehr oft etwas gesucht.
Damit meine ich nicht nur ein ruhiges Plätzchen, sondern vielmehr Gegenstände, die einfach weg sind.
Nicht nur “nicht mehr da, wo sie hingehören”, sondern manchmal ganz verschwunden. Einfach weg! 🙂

So suchten wir zum Beispiel jahrelang einen Autoschlüssel, der erst wieder auftauchte, als das Auto schon lange verkauft war.
Auch haben wir bereits den dritten TipToi-Stift, da diese Wundergeräte auch wie ein Wunder verschwinden. Jedenfalls bei uns.

Irgendwann sangen wir dann während des Suchens:
“Wo ist es denn, wer hat es denn, wo kann es denn nur sein?”.


Dies wurde im Lauf des vergangenen Jahres davor ergänzt mit “Wir sind die Supersucher, ob Groß oder Klein”.

So kam aus unserem Alltag immer mehr an Text hinzu.
Für die Kleine suchten wir den “Schnulli”, für Mama das Handy und für mich, den Papa, die Schlüssel.

Als das Lied bezüglich Text und Komposition fertig war, hatte ich das Suchlied auf YouTube “angetestet” und verschiedene mögliche Versionen vorgestellt. Mein lustiges YouTube-Video findest Du hier.

SING KINDERLIEDER (Sing mit mir – Kinderlieder – YouTube) gefiel auch dieses Lied wieder so gut, dass sie ein Musikvideo dazu kreierten. Die frische Musikproduktion kommt wieder von uns aus Neuwied.

Und damit DU nicht lange suchen musst, hier ist es:


Familienfreundschaft in einem Lied

Im Familienlied über das Suchen und Finden sind vier Kinderstimmen zu hören.
Zum einen die gemeinsamen Kinder von meiner Frau und mir (ich habe nur diese):
Namika (“Wo ist denn meine “(Sch)nulli?!”) und unser Sohn Mino. Du kennst sein Stimme vielleicht bereits aus “Der kleine Dino Mino” oder dem Geburtstagslied “Heute ist Dein Tag”.
Ganz besonders schön ist es , dass die Kinder unserer befreundeten Familie mit dabei sind: Pepe und Lucia.
Mich macht diese musikalisch gelebte Freundschaft sehr glücklich. Lucia und Mino kennen sich seit der Krabbelgruppe – also seit fast acht Jahren.

Erneut ein Familienlied für Deine Familie von meiner Familie.


Musikkauf unterstützt Künstler

Amazon-Link zum Suchlied-Kauf:

3 Monate Amazon Music Unlimited gratis

Daniel Dorfkind

Ich freue mich riesig,
wenn Du Dir den Song als Download gönnst.

Denn diese Einnahmen helfen mir als Künstler weitere Titel im Tonstudio professionell aufzunehmen.
Mitmusiker, Produzent und Tonmeister sollen fair entlohnt werden, damit die Lieder weiterhin in hoher Audioqualität für perfekten Hörgenuss sorgen.
Dies gilt übrigens auch für alle Kolleg:innen, die Musik veröffentlichen.

Ein gekauftes mp3 klingt übrigens immer besser,
als der gleiche Titel als Stream.

Im Namen aller Beteiligten sage ich Dir “Herzlichen Dank!”

Itunes, Song kaufen:https://music.apple.com/de/album/wo-ist-es-denn-das-suchlied-single/1593043885



Liedtext / lyrics zum Suchlied
“Wo ist es denn?”:

Liedtext zu Daniel Dorfkind – “Wo ist es denn? (Das Suchlied)”

Für die Kleine suchen wir den Schnulli.
Ach ja, der ist bestimmt am Pulli!
Den hatte sie doch gestern an,
Wo ham wir den denn hin getan?
Einer muss doch wissen wo der Schnulli ist!

Wo ist?
Das wird bei uns ganz oft gefragt.
Wo ist?
Und dann ist suchen angesagt.
Wir sind die Supersucher, ob Groß oder Klein …
Wo ist es denn? Wer hat es denn? Wo kann es denn nur sein?

Für Mama suchen wir das Handy.
Oh nein, das sucht sie ja ständig!
Klingel mal die Mama an,
Vielleicht hören wir es dann.
Einer muss doch wissen wo das Handy ist!

Wo ist?
Das wird bei uns ganz oft gefragt.
Wo ist?
Und dann ist suchen angesagt.
Wir sind die Supersucher, ob Groß oder Klein …
Wo ist es denn? Wer hat es denn? Wo kann es denn nur sein?

Und ist mal alles, wo es hingehört,
Dann wird die Ordnung einfach schnell zerstört.

Wo ist?
Das wird bei uns ganz oft gefragt.
Wo ist?
Und dann ist suchen angesagt.
Wir sind die Supersucher, ob Groß oder Klein …
Wo ist es denn? Wer hat es denn? Wo kann es denn nur sein?

Für den Papa suchen wir die Schlüssel.
Sag nicht, die liegen in der Schüssel!
Jeder sucht der suchen kann, Vielleicht finden wir sie dann.
Einer muss doch wissen wo der Schlüssel ist!

Wo ist?
Das wird bei uns ganz oft gefragt.
Wo ist?
Und dann ist suchen angesagt.
Wir sind die Supersucher, ob Groß oder Klein …
Wo ist es denn? Wer hat es denn? Wo kann es denn nur sein?

Musikproduktion & Arrangement: Daniel Dorfkind
Text & Komposition: Daniel Dorfkind
Edition Family Screen c/o ROBA Music Verlag

Seit dem 19.11.2021 ist der Titel veröffentlicht.
Hier der Link zum Lied auf Spotify:

“Wo ist es denn ” (Das Suchlied) auf Spotify
Ist er nicht süß, der kleine Suchhund aus dem Musikvideo von "Sing Kinderlieder"?
Ist er nicht süß, der kleine Suchhund aus dem Musikvideo von “Sing Kinderlieder”?

Mehr zu meinen Kinderliedern & Familienliedern hier: MUSIK



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.